Neuerscheinungen

  • Jüdisches Bestiarium, Mark Podwal, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
  • Grundbegriffe des Judentums – kurz gefasst, Ernst Jacob, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
  • Künstlerkartenset - Greeting cards Rosch Haschana, Deborah S. Phillips, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
  • Hugo Sinzheimer, Abraham de Wolf, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
  • Singvögel und Raben waren auch nicht mehr da, Shigemi Ideguchi, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
  • Marta Halusa und Margot Liu, Ingeborg Boxhammer, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
  • Janusz Korczak , Lorenz Peter Johannsen, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
  • Kaplans Psalm, Marco Schwartz, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte

Hentrich & Hentrich aktuell

Unser Herbstprogramm 2015

Vorschau auf alle Neuerscheinungen im 2. Halbjahr 2015 hier als PDF-Download

Unsere Veranstaltungstermine

finden Sie tagesaktuell hier

Rosch-Haschana-Karten der Künstlerin Deborah S. Phillips

Rechtzeitig vor dem jüdischen Neujahrsfest Rosch Haschana am 14./15. September präsentieren wir exklusiv bei Hentrich & Hentrich Grußkarten der in Berlin lebenden Künstlerin Deborah S. Phillips.

Hier bestellen 

Wir trauern um Alfred Gottwaldt (1949-2015)

Der langjährige Leiter der Abteilung Schienenverkehr im Deutschen Technikmuseum und weltweit renommierte Eisenbahn- und Holocausthistoriker Dr. Alfred Gottwaldt ist unerwartet in Berlin gestorben. Wir trauern um einen Autor und Freund, der uns viel zu früh verlassen hat und dem wir fünf großartige Bücher in unserem Programm verdanken. Wegen der großen Nachfrage planten wir gerade die 2. Auflage seines erst Anfang dieses Jahres veröffentlichten Bandes "Mahnort Güterbahnhof Moabit". Diesen widmen wir ihm jetzt in Memoriam.

Informationen zum Autor:
Alfred Gottwaldt
Informationen zum Buch:
Alfred Gottwaldt, Diana Schulle: "Juden ist die Benutzung von Speisewagen untersagt"
Alfred Gottwaldt: Benno Orenstein
Alfred Gottwaldt: Ernst Spiro
Alfred Gottwaldt: Mahnort Güterbahnhof Moabit
Alfred Gottwaldt: Paul Levy

Leo Blech in Berlin und in den Medien

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Berliner Morgenpost, rbb kulturradio, Deutschlandfunk, WDR 3, SWR 2 und Opera Nederland haben bereits darüber berichtet. Am 27. August findet nun die offizielle Premiere der Leo-Blech-Biographie in Berlin statt - der Stadt, die dem Komponisten, Kapellmeister und Generalmusikdirektor 2013 sein Ehrengrab entziehen wollte, was fünf Autoren zu dieser Biographie veranlasste.

Informationen zum Termin:
Ein Abend für Leo Blech
Informationen zum Buch:
Rüdiger Albrecht, Jutta Lambrecht, Henry Larsson, Peter Sommeregger, Peter Sühring: Leo Blech

Buchpremiere: Beni und die Bat Mitzwa

„Beni und die Bat Mitzwa” bildet den Abschluss der erfolgreichen Beni-Kinderbuchtrilogie von Eva Lezzi und Anna Adam. Dessen druckfrisches Erscheinen feiern wir am 11. September in unmittelbarer Nachbarschaft des Hentrich & Hentrich Verlags in der Berliner Wilhelmstraße.
 
Informationen zum Termin:
Buchpremiere: Beni und die Bat Mitzwa
Informationen zum Autor:
Anna Adam, Eva Lezzi
Informationen zum Buch:
Anna Adam, Eva Lezzi: Beni und die Bat Mitzwa

Jetzt in Neuausgabe: Ernst Jacob: Grundbegriffe des Judentums – kurz gefasst

Ernst Jacob (1899–1974) war von 1929 bis 1938 Bezirksrabbiner von Augsburg. Seine erstmals 1933 veröffentlichte Einführung in die "Israelitische Religionslehre" ist jetzt in einer Neuausgabe mit einem Vorwort seines Sohnes, Rabbiner Walter Jacob, in der von Rabbiner Andreas Nachama herausgegebenen Reihe "Jüdisches Merkbuch" erschienen.

Informationen zum Autor:
Ernst Jacob
Informationen zum Buch:
Ernst Jacob: Grundbegriffe des Judentums – kurz gefasst

Hugo Sinzheimer: Der "Vater des deutschen Arbeitsrechts"

Er gilt als "Vater des deutschen Arbeitsrechts": Hugo Sinzheimer. Seine von Abraham de Wolf verfasste und soeben bei uns erschienene Biographie liefert nicht nur neue Erkenntnisse zur Person, sondern geht auch der Frage nach, wie stark das jüdische Gesetzesdenken und die Würde der Arbeit im Judentum ihn geprägt haben.
 
Informationen zum Autor:
Abraham de Wolf
Informationen zum Buch:
Abraham de Wolf: Hugo Sinzheimer

Ausstellung und Buch: Jüdisches Bestiarium von Mark Podwal

Endlich auch auf Deutsch: das "Jüdische Bestiarium" des New Yorker Buchautors und Illustrators Mark Podwal. Pünktlich zur Eröffnung seiner Ausstellung am 6. September 2015, 16.30 Uhr im Jüdischen Gemeindezentrum München erscheint bei uns sein Buch der "fabelhaften Tiere".
 
Informationen zum Termin:
Ausstellung: Jüdisches Bestiarium
Informationen zum Autor:
Mark Podwal
Informationen zum Buch:
Mark Podwal: Jüdisches Bestiarium

Zum 70. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima und Nagasaki

70 Jahre Kriegsende bedeutet auch 70. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima und Nagasaki. Wir erinnern mit dem erstmals aus dem Japanischen übersetzten Augenzeugenbericht "Singvögel und Raben waren auch nicht mehr da" von Shigemi Ideguchi an die Ereignisse vom 6. und 9. August 1945.

Aus diesem Anlass finden zahlreiche Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet statt.

Informationen zum Autor:
Shigemi Ideguchi
Informationen zum Buch:
Shigemi Ideguchi: Singvögel und Raben waren auch nicht mehr da