Daniel Dubinski

geboren 1985, emigrierte 1992 mit seiner Familie aus Moskau nach Frankfurt/Main. Derzeit in Facharztweiterbildung an der Klinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Frankfurt/Main. Außerordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie und Mitbegründer des Vereins für Denkmalgeschichte e.V. Frankfurt. 

Daniel Dubinski bei Hentrich & Hentrich

Titel: 1

Titel: 1