Ruth Zeifert

geboren 1972, Soziologin und Projektmanagerin, wuchs als Kind eines jüdisch-israelischen Vaters in Frankfurt am Main auf. 2007 Promotionsstipendium des Evangelischen Studienwerkes Villigst. 2016 Promotion ‚Vaterjuden in Deutschland‘. Publiziert und forscht zu teiljüdischer Herkunft. Ehrenamtliche Tätigkeit, z. B. als 2. Vorsitzende der DIG München, sowie Mitarbeit in Forschungsgruppen, z. B. zur Erforschung der Spätfolgen der Shoah am Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt am Main.

Ruth Zeifert bei Hentrich & Hentrich

Titel: 1

  • Nicht ganz koscher, Ruth Zeifert, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Ruth Zeifert
    Nicht ganz koscher
    Sprache: Deutsch
    218 Seiten, Klappenbroschur
    24,90 €
    mehr

Titel: 1