Neuerscheinungen


Hentrich & Hentrich aktuell

Unser Herbst-Winter-Programm 2021/2022

Alle Neuerscheinungen im Herbst/Winter 2021/2022 hier als PDF-Download

Unser Frühjahr-Sommer-Programm 2021

Alle Neuerscheinungen im Frühjahr/Sommer 2021 hier als PDF-Download

Aktuell: Veranstaltungstermine auf Facebook

Angesichts der pandemiebedingten Einschränkungen und Änderungen finden Sie unsere Veranstaltungstermine derzeit tagesaktuell auf Facebook

Jüdische Woche Leipzig 2021

/Schalom Leipzig 2021.jpg

Alle Veranstaltungen hier und tagesaktuell auf Facebook

Ausstellung: Sprachlosigkeit. Das laute Verstummen

Bis 1. August 2021 zeigt das Museum für Völkerkunde/Japanisches Palais Dresden die Ausstellung "Sprachlosigkeit. Das laute Verstummen". Das begleitende "Diskursbuch Sprachlosigkeit" ist bei uns erhältlich, u.a. mit Beiträgen von Paul Celan | Ingeborg Bachmann | Ulrike Damm | Marie Luise Knott | Eliot Weinberger | Gary Schwartz | Susan Sontag | Ronya Othmann | Audre Lorde | Yoko Tawada | Ekkehard W. Haring | Heiner Müller | Durs Grünbein | Michel-Rolph Trouillot | Michael Rothberg | Dani Kranz
Informationen zum Buch:
Staatliche Kunstsammlungen Dresden Museum für Völkerkunde Dresden (Hg.): Diskursbuch Sprachlosigkeit

Ausstellung: "Uns eint die Liebe zum Buch". Jüdische Verleger in Leipzig

Bis 25. Juli 2021 zeigt das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig die Ausstellung: "Uns eint die Liebe zum Buch". Jüdische Verleger in Leipzig (1815-1938). Das Begleitbuch ist bei uns erhältlich.
Informationen zum Buch:
Stadtgeschichtliches Museum Leipzig (Hg.): „Uns eint die Liebe zum Buch“. Jüdische Verleger in Leipzig (1815–1938)

MDR Kultur stellt vor: Moderne ohne Bauhaus

"Moderne ohne Bauhaus" zeigt das architektonische Erbe jüdischer Unternehmer in Chemnitz. Geschrieben hat es der Historiker Jürgen Nitsche gemeinsam mit dem Architekten Thomas Morgenstern. Vorgestellt werden nicht nur die bürgerlichen Villen, sondern auch Industriebauten aus der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, die nicht dem Bauhaus zugerechnet werden, aber dennoch modern waren.
Zum Nachlesen
Informationen zum Buch:
Thomas Morgenstern, Jürgen Nitsche: Moderne ohne Bauhaus

Wir trauern um Raymond (Ray) Wolff (1946-2021) und Sara Bialas (1927-2021)

Informationen zum Buch:
Hans-Dieter Graf, Martina Graf, Hans Lichtenwagner, Raymond Wolff: Moppi und Peter
Sara Bialas, Erinnern und VerANTWORTung e.V. (Hg.): Treffen mit Sara

Deutschlandfunk, Jüdische Allgemeine über Sandra Kreisler: "Jude Sein."

"Eine klügere und prägnantere Definition und Deutung jenes »Nach-Hause-Kommens«, das wohl jeder Jude bei der (ersten) Ankunft in Israel erfährt, ist lange nicht zu Papier gebracht worden."
Zum Nachlesen
Zum Nachhören (5.5.2021)
Informationen zum Buch:
Sandra Kreisler: Jude Sein.

Ausstellung: "Der kalte Blick"

Das Haus der Geschichte Österreich, Wien zeigt bis 14. November 2021 die Ausstellung "Der kalte Blick. Letzte Bilder jüdischer Familien aus dem Ghetto von Tarnów". Das umfangreiche Begleitbuch ist bei uns erhältlich.
Informationen zum Buch:
Margit Berner: Letzte Bilder - Final Pictures

Ausstellung: Im Labyrinth der Zeiten

Das Jüdische Museum, München zeigt bis 13. Februar 2022 die Ausstellung: "Im Labyrinth der Zeiten. Mit Mordechai W. Bernstein durch 1700 Jahre deutsch-jüdische Geschichte". Das umfangreiche Begleitbuch zur Ausstellung ist bei uns erhältlich.
Informationen zum Buch:
Bernhard Purin (Hg.), Ayleen Winkler (Hg.): Im Labyrinth der Zeiten

FAZ über "Die Israel-Boykottbewegung"

"Das Buch von Feuerherdt und Markl kommt zur rechten Zeit."
Zum Nachlesen
Informationen zum Buch:
Alex Feuerherdt, Florian Markl: Die Israel-Boykottbewegung

BR - Bayerischer Rundfunk Bayern 2 stellt vor: Die Kinderärztin Käthe Beutler

Radiofeature von Eva Völkers zum Nachhören
Informationen zum Buch:
Sabine Hildebrandt: Käthe Beutler (1896–1999)

NDR Schabat Schalom stellt vor: Rabbinerinnen in Deutschland

Rabbinerin Antje Yael Deusel spricht auf NDR in "Schabat Schalom" über Rabbinerinnen in Deutschland und das von ihr und Rocco Thiede bei uns herausgegebene Buch.
Zum Nachhören
Informationen zum Buch:
Rabbinerin Antje Yael Deusel (Hg.), Rocco Thiede (Hg.): Reginas Erbinnen