Esther Graf

Judaistin und Kunsthistorikerin, engagiert sich als praktizierende Jüdin seit ihrem Studium im interreligiösen Dialog. Nach dem Studium Leiterin des Jüdischen Museums Hohenems und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Jüdische Kunst an der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg. Promotion über Moritz Daniel Oppenheim. Aufbau des Pressereferats an der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg. Seit 2008 betreibt sie mit Manja Altenburg die Agentur für Jüdische Kultur. Gemeinsam haben sie schon mehrere Dauerausstellungen kuratiert, u.a. für die Ehemalige Synagoge in Essen – Haus jüdischer Kultur, die ehemalige Synagoge in Niederzissen und das Jüdische Museum in Göppingen. Seit 2011 schreibt sie regelmäßig für das jüdische Monatsmagazin „wina“.

Esther Graf at Hentrich & Hentrich

Results: 1

Results: 1