Deborah Sharon Abeles DESSA

DESSA, Pseudonym der Künstlerin und Autorin Deborah Sharon Abeles, geboren 1948 in Südrhodesien, heute Simbabwe. Sie studierte Ergotherapie in Israel. Neben ihrer Arbeit aus Musik und Bildender Kunst spiegelt ihre Auseinandersetzung mit dem künstlerischen Ausdruck im Dienst einer kollektiven Erinnerung ihr Interesse an der jüdischen Geschichte und ihren eigenen Verlust der Familie in Auschwitz. Daraus entstanden “A Legacy from Theresienstadt” (1997) und “A Tribute to Kaufhaus N. Israel 1815–1939” (2003). Ausstellungen in Deutschland, der Schweiz, der Tschechischen Republik, Polen, Frankreich und Italien. Seit 1983 Schweizer Staatsbürgerin, lebt DESSA in Pully (Schweiz) mit ihrem Ehemann Hervé Petroz und in Berlin.

Deborah Sharon Abeles DESSA bei Hentrich & Hentrich

Titel: 2

Titel: 2