Elazar Benyoëtz

israelischer Dichter, wurde 1937 in Wiener Neustadt/NÖ geboren und ist 1939 mit der Familie nach Palästina  ausgewandert, wo er seitdem lebt. 1957 erster hebräischer Gedichtband, 1964 Gründung des Archivs „Bibliographia Judaica“ in Berlin, 1969 erster deutscher Aphorismenband. Seit 1968 ist Elazar Benyoëtz mit der Miniaturenmalerin und Kalligraphin Metavel verheiratet; 1977–2007 Autor des Carl Hanser Verlags, München; 2009–2012 Wiener Edition im Braumüller-Verlag, Wien; seit 2003 korrespondierendes Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt. Seine Aphorismen nennt Elazar Benyoëtz Einsätze, sich selbst: „ein Dichter auseinanderlaufender Zeilen“.

Elazar Benyoëtz bei Hentrich & Hentrich

Titel: 0