Erika Herzfeld

geboren 1921 in Schivelbein/Pommern, Studium der Anglistik und Geschichte an der Humboldt Universität in Berlin, von 1961-1967 geschäftsführende Direktorin des Museums für Geschichte, danach wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentralinstitut für Geschichte bei der Akademie der Wissenschaften der DDR.

Erika Herzfeld bei Hentrich & Hentrich

Titel: 1

  • Juden in Brandenburg-Preußen, Erika Herzfeld, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Erika Herzfeld
    Juden in Brandenburg-Preußen
    Sprache: Deutsch
    202 Seiten, Broschur
    51 Abbildungen
    15,00 €
    mehr

Titel: 1