Eva-Maria Thüne

seit 2001 ordentliche Professorin für Deutsche Sprache und Sprachwissenschaft an der Universität Bologna, Italien, hat sich u.a. mit Narrationen von „Jeckes“ in Israel beschäftigt und forscht derzeit zu Sprachbiographien jüdischer Migranten der 1930er Jahre nach Großbritannien.

Eva-Maria Thüne bei Hentrich & Hentrich

Titel: 1

Titel: 1