Greta Ionkis

Prof. Dr. Dr. em., geboren 1937 in der Nähe von Nishninowgorod in der Sowjetunion, studierte Literaturwissenschaften in Moskau. Danach lehrte sie fünf Jahre an der Universität in Komsomolsk und 25 Jahre in Chisinau, heute Republik Moldau. Seit 1994 lebt sie in Köln. Sie ist Mitglied von PEN International. Im Jahr 2000 gewann sie den Art-Lito-Network-Literaturwettbewerb in der Kategorie Sachbuch. Ihre zahlreichen Artikel und Essays erschienen meist in Russland sowie in wissenschaftlichen Publikationen in Deutschland, den USA, Israel etc. 

Greta Ionkis bei Hentrich & Hentrich

Titel: 1

Titel: 1