Heinrich Simon

geboren 1921 in Berlin. Mütterlicherseits ist die Familie seit 1671 in Berlin, väterlicherseits seit 1814 in Crossen a. d. Oder nachweisbar. Abitur 1939 in Berlin. Emigration in das damalige Palästina nach Kriegsbeginn im Dezember 1939. Studium an der Hebräischen Universität Jerusalem. 1941 bis 1946 Soldat in einer jüdischen Einheit der Britischen Armee. Rückkehr nach Berlin 1947. Studium an der Humboldt-Universität. Promotion 1951 in Philosophie und Soziologie mit einer Arbeit zur griechischen Philosophie. Nach einer wissenschaftlichen Aspirantur 1956 Habilitation mit einer Studie zur arabischen Philosophie der Mittelalters. Ab 1957 Hochschuldozent dann Professor für Philosophiegeschichte, Hebraistik und Arabistik in Berlin. Emeritiert 1986.

Heinrich Simon bei Hentrich & Hentrich

Titel: 4

  • Leben im Judentum, Heinrich Simon, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Heinrich Simon
    Leben im Judentum
    Sprache: Deutsch
    64 Seiten, Broschur
    14 Abbildungen
    5,90 €
    mehr

  • Leben im Judentum, Heinrich Simon, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Heinrich Simon
    Leben im Judentum
    Sprache: Russisch
    61 Seiten, Broschur
    14 Abbildungen
    5,90 €
    mehr

  • Jüdische Feiertage, Heinrich Simon, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Heinrich Simon
    Jüdische Feiertage
    Sprache: Deutsch
    64 Seiten, Broschur
    7 Abbildungen
    5,90 €
    mehr

  • Jüdische Feiertage, Heinrich Simon, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Heinrich Simon
    Jüdische Feiertage
    Sprache: Russisch
    64 Seiten, Broschur
    7 Abbildungen
    5,90 €
    mehr

Titel: 4