Ingo Fessmann

geboren 1941, war als Abteilungsleiter in der (West-)Berliner Kulturverwaltung tätig. Heute arbeitet er als Rechtsanwalt. Hierbei betreut er mehrere Stiftungen. Seit fast 20 Jahren ist er zudem ehrenamtlicher Vereinsvorsitzender des Literarischen Colloquiums Berlin. 2014 erschien von ihm: „Beckett bei Karl Valentin. Von unglaublichen Begegnungen“.

Ingo Fessmann bei Hentrich & Hentrich

Titel: 1

  • Imre Kertész und die Liebe der Deutschen, Ingo Fessmann, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Ingo Fessmann
    Imre Kertész und die Liebe der Deutschen
    Sprache: Deutsch
    204 Seiten, Hardcover
    2 Abbildungen
    19,90 €
    mehr

Titel: 1