Lisa Hauff

Studium der Geschichte und Politischen Wissenschaft an der Universität Köln, Magisterarbeit zum Thema "NS-Indizierungspolitik im Buchwesen". 2009 Master in "Communication about the Holocaust and Tolerance / Jewish Studies" am Touro College Berlin mit einer Arbeit über "Benjamin Murmelstein. Das Selbstbild der Judenräte. Das Dilemma jüdischer Funktionäre unter NS-Herrschaft". Bis Sommer 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Topographie des Terrors und Kuratorin der Ausstellung "Der Prozess – Adolf Eichmann vor Gericht", die in Zusammenarbeit mit der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz erarbeitet wurde.

Lisa Hauff bei Hentrich & Hentrich

Titel: 1

  • Mahnort Kurfürstenstraße 115/116, Lisa Hauff, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Lisa Hauff
    Mahnort Kurfürstenstraße 115/116
    Sprache: Deutsch
    128 Seiten, Klappenbroschur
    23 Abbildungen
    12,80 €
    mehr

Titel: 1