Marina Sassenberg

geboren 1958 in Duisburg; Studium der Sozialwissenschaften und Geschichte; u.a. wissenschaftliche Mitarbeiterin des Salomon Ludwig Steinheim-Instituts für deutsch-jüdische Geschichte, Duisburg und der Moses Mendelssohn Akademie für europäisch-jüdische Geschichte, Halberstadt sowie Ausstellungskuratorin am Jüdischen Museum, Dorsten; 2003 Promotion im Fach Neuere Geschichte an der Universität zu Halle-Wittenberg. Freiberufliche Historikerin. Veröffentlichungen zur deutsch-jüdischen und europäisch-jüdischen Geschichte.

Marina Sassenberg bei Hentrich & Hentrich

Titel: 1

Titel: 1