Rudolf Gutte

geboren 1938 in Bremen. Chemotechniker, Absolvent der Akademie der Arbeit Frankfurt a. M., langjährige Auslandstätigkeit, u.a. als Gewerkschaftsberater der FES in Malaysia, Beauftragter des DED in Malaysia und Brasilien, Fachkoordinator in der SADAC-Region im südlichen Afrika. Leiter des Vorbereitungszentrums des DED in Berlin. Landesstellenleiter der CDG Niedersachsen und Bremen, Sozialattaché an der deutschen Botschaft in Israel. Vorstandsmitglied der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Hannover. Stadtratsmitglied in Burgwedel.

Rudolf Gutte bei Hentrich & Hentrich

Titel: 1

  • Vom Soldatenehrenmal zum Denkmal für alle Opfer des Nationalsozialismus, Rudolf Gutte, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Rudolf Gutte
    Vom Soldatenehrenmal zum Denkmal für alle Opfer des Nationalsozialismus
    Sprache: Deutsch
    216 Seiten, Klappenbroschur
    44 Abbildungen
    18,00 €
    mehr

Titel: 1