Tina Frühauf

ist Privatdozentin für Musikwissenschaft an der Columbia University und am Graduate Center, CUNY, in New York sowie leitende Redakteurin bei Répertoire International de Littérature Musicale. Ihre Bücher „Orgel und Orgelmusik in deutsch-jüdischer Kultur“ und „Salomon Sulzer: Reformer, Kantor, Kultfigur“ sind in deutscher und englischer Sprache erschienen. „Dislocated Memories: Jews, Music, and German-Jewish Culture” ist Preisträger des Ruth A. Solie Awards 2015.

Tina Frühauf bei Hentrich & Hentrich

Titel: 4

Titel: 4