Sabine Hank, Hermann Simon

"Bis der Krieg uns lehrt, was der Friede bedeutet."

Das Ehrenfeld für die jüdischen Gefallenen des Weltkrieges auf dem Friedhof der Berliner Jüdischen Gemeinde

Language: German
190 pages, hardcover
50 illustrations
ISBN: 978-3-933471-79-6
24.00 €

Zu den markantesten Denkmalen auf dem Friedhof der Jüdischen Gemeinde in Berlin-Weißensee gehört eine imposante Grabanlage für die jüdischen Gefallenen des Weltkrieges 1914-1918. Im Sommer 1927 von Rabbiner Leo Baeck mit mehr als 10.000 Teilnehmern eingeweiht, wurden hier fast 400 Bestattungen vorgenommen. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich erstmals mit dem Schicksal der hier beigesetzten jüdischen Gefallenen und zeichnet deren Lebensumstände nach. In theoretischen Aufsätzen untersuchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Berliner Centrum Judaicum das Ehrenfeld unter kunsthistorischem Aspekt, den Reichsbund Jüdischer Frontsoldaten als Initiator des Denkmals, die auf dem Friedhof bestatteten russischen jüdischen Kriegsgefangenen 1916-1919 und weitere auf dem Friedhof beigesetzte deutsche jüdische Soldaten des Ersten Weltkrieges.

Gemeinsam herausgegeben von der Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum und dem Militärgeschichtlichen Forschungsamt Potsdam. Mit Beiträgen von Daniela Gauding, Jakob Hübner, Chana Schütz und Barbara Welker

Sabine Hank

geboren 1962, Diplomarchivarin, Studium an der Fachschule für Archivwesen Franz Mehring und Fachhochschule Potsdam, seit 1982 im Archivdienst tätig und seit 1995 Archivarin in der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum; Ausstellungen, Forschungen und Publikationen zum Thema „Juden im Ersten Weltkrieg“.

Hermann Simon

geboren 1949 in Berlin. Nach Abitur an altsprachlich betonter Schule Studium der Geschichte und Orientalia an der Humboldt-Universität zu Berlin, anschließend Graduiertenstudium in Prag zur Spezialisierung auf Orientnumismatik. Dr. phil. Arbeit auf diesem Gebiet von 1975 bis 1988 an den Staatlichen Museen zu Berlin. Von 1988 bis 2015 Direktor der Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum. Zahlreiche Veröffentlichungen zu numismatischen Themen und zur Geschichte der Juden in Deutschland. Herausgeber der Reihen "Jüdische Memoiren" und "Jüdische Miniaturen".