Miriam Camerini

Rezepte und Gebote

Translation: Federico J. Antonelli
Language: German
232 pages, hardcover
45 illustrations
ISBN: 978-3-95565-498-6
Publication date: 2021
22.90 €

Die biblische Geschichte beginnt mit einem Bissen zu viel: Adam und Eva sind eben erst auf der Bildfläche erschienen, als Gott ihnen schon verbietet, von der Frucht der Erkenntnis von Gut und Böse zu essen – woraufhin sie diese verkosten. Von da an ist unsere Ernährung geprägt von Geboten und Verboten, Traditionen und Bräuchen, Hingabe und Rebellion.
45 Geschichten und Rezepte erzählen von der komplizierten Beziehung zwischen Essen und den religiösen Normen des Judentums, Christentums und Islams.

Illustrationen von Jean Blanchaert
Rezepte von Benedetta Jasmine Guetta und Manuel Kanah (Labna.it)
Vorworte von Tom Franz und Paolo Rumiz
Aus dem Italienischen von Federico J. Antonelli


Miriam Camerini

wurde am Purimabend des Jahres 1983 in Jerusalem geboren. Die Theaterregisseurin, Schauspielerin, Sängerin und Judaistin lebt in Mailand, wo sie sich der Inszenierung von Theater- und Musikaufführungen, Festivals und Ausstellungen rund um die jüdische Kultur widmet. Sie nimmt als erste Italienerin am einem Rabbinerkurs teil, der auch für Frauen der jüdischen Orthodoxie offen ist.