Claudia Rappold

Charlotte Wolff

Ärztin, Psychotherapeutin, Wissenschaftlerin und Schriftstellerin

Sprache: Deutsch
64 Seiten, Broschur
11 Abbildungen
ISBN: 978-3-938485-13-2
5,90 €

Jüdische Miniaturen Bd. 34

Charlotte Wolff (1897-1986) studierte Medizin und erlebte die spannenden 20er Jahre in Berlin. Dort arbeitete sie in der Schwangerschaftsvorsorge. 1933 musste sie auf Grund ihrer jüdischen Abstammung fliehen, erst nach Frankreich, dann nach England. Sie forschte auf dem Gebiet der psychologischen Handlesekunst und später hauptsächlich in der Sexualwissenschaft, speziell forschte sie zur Psychologie der lesbischen Liebe und der Bisexualität.

Claudia Rappold

Studium des öffentlichen Bibliothekswesens 1993-1997 in Köln; Mitarbeit am Projekt „Der Anfang vom Ende: Jüdisches Leben in Köln 1945 bis heute“; Bibliothekarische Tätigkeit am DFG-Projekt „Digitalisierung deutsch-jüdischer Periodika“; Studium der Psychologie und der Erziehungswissenschaft 1998-2005 an der Fern-Universität Hagen.