Hans Habe, Andrea Hopp

Die Flüchtlingskonferenz von Évian 1938

Sprache: Deutsch
184 Seiten, Hardcover
84 Abbildungen
ISBN: 978-3-95565-309-5
Erschienen: 2019
19,90 €

Nach dem Roman „Die Mission“ von Hans Habe

Mit Illustrationen von Katja Gosdek

Im Juli 1938 erörtern im französischen Kurort Évian-les-Bains 32 Staaten Möglichkeiten einer geregelten Migration der im nationalsozialistischen Deutschland systematisch verfolgten jüdischen Männer, Frauen und Kinder.
Die Bildergeschichte ist das Ergebnis eines Pilotprojektes, in dem sich muslimische Geflüchtete aus Syrien ausgehend von dieser Flüchtlingskonferenz mit deutsch-jüdischer Geschichte beschäftigt haben. Deren eigene Erfahrungen fließen ein in eine am gegenwärtigen historischen Forschungsstand orientierte Neuerzählung des Romans „Die Mission“ von Hans Habe. So ist die Bildergeschichte, die von jüdischen Hoffnungen und diplomatischer Schwerfälligkeit damals handelt, auf mehreren Ebenen eine „gemeinsam erzählte Geschichte“ für heute und morgen – und ein Angebot, sich Themen der jüdischen Geschichte durch Literatur zu erschließen.