Christoph Kreutzmüller, Thomas Weihe

Eugen Panofsky

(1855-1922) Berliner Bankier, Stadtrat und Stadtältester

Sprache: Deutsch
64 Seiten, Broschur
6 Abbildungen
ISBN: 978-3-933471-60-6
5,90 €

Jüdische Miniaturen Bd. 65

Eugen Panofsky steht für eine ganze Generation jüdischer Wirtschaftsbürger, die der Entwicklung Berlins wichtige Impulse gaben. Als Zwanzigjähriger kam er aus der schlesischen Provinz in das gründerzeitliche Berlin und avancierte dort vom Kassierer zum Mitinhaber des renommierten Bankhauses Jacquier & Securius. Gleichzeitig engagierte sich Panofsky in einer Vielzahl von Vereinen und Projekten, war Schatzmeister der ersten deutschen Antarktisexpedition wie auch aktives Mitglied des Central-Vereins deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens. 1911 wurde Eugen Panofsky Stadtrat und erhielt für seine Verdienste um die Entwicklung Berlins 1919 schließlich den Ehrentitel des Stadtältesten.

Christoph Kreutzmüller bei Hentrich & Hentrich