Sonja Mühlberger

Geboren in Shanghai als Kind von Emigranten

Leben und Überleben im Ghetto von Hongkew (1939-1947)

Sprache: Deutsch
62 Seiten, Broschur
14 Abbildungen
ISBN: 978-3-95565-155-8
7,90 €

Jüdische Miniaturen Bd. 58, Neuausgabe

Sonja Mühlberger wurde 1939 als Tochter jüdischer Emigranten kurz nach deren Ankunft in Shanghai geboren. Frühzeitig lernte sie das entbehrungsreiche Leben des Exils in China unter japanischer Besatzung im Ghetto-Bezirk Hongkew kennen und wurde in den Kampf der Exilanten um das tägliche Überleben eingebunden. Erst 1947 konnten etwa 500 Shanghaier Emigranten nach Deutschland zurückkehren.