Ilan Stavans, Verena Dolle (Hg.)

Geborgte Worte

Autobiographie

Übersetzung: Aus dem Spanischen und Englischen von Verena Dolle
Sprache: Deutsch
348 Seiten, Klappenbroschur
0 Abbildungen
ISBN: 978-3-95565-450-4
Erschienen: 2021
22,00 €

Ilan Stavans‘ autobiographischer Text handelt von seinem Leben in vier verschiedenen Sprachen und Kulturen – Jiddisch, Spanisch, Hebräisch und Englisch –, den Tücken und Herausforderungen von Übersetzung und davon, was mit Individuen im Übergang zwischen Sprachen und Kulturen passiert. Ursprünglich in Englisch, der vierten Sprache des Autors, verfasst, und damit bewusst auf sprachliche Inauthentizität als ein „immer schon übersetzter, nie originaler Text“ abzielend, bietet das Werk eine hoch aktuelle Reflexion über das dynamische Zusammenspiel von Sprache(n) und kulturellen Identitäten in Zeiten globaler Migration. Authentizität, Künstlichkeit, Fehlerhaftigkeit, Kitsch und das Spielen von und mit Rollen sind die Leitthemen dieser Autobiographie über Sprache(n) und Übersetzung.

Herausgegeben von Verena Dolle