Jürgen Wilhelm

Isaac Offenbach

Reformorientierter Kantor – Vater von Jacques Offenbach

Sprache: Deutsch
80 Seiten, Broschur
25 Abbildungen
ISBN: 978-3-95565-320-0
Erschienen: 2019
8,90 €

Jüdische Miniaturen Bd. 236

240. Geburtstag im März 2019, 200. Geburtstag von Jacques Offenbach am 20. Juni 2019

Isaac Offenbach, der Vater des weltberühmten Komponisten Jacques Offenbach, wurde 1779 als Isaac Juda Eberst in Offenbach geboren und kam 1802 nach Köln. Dort wirkte er dreißig Jahre als Kantor der Kölner Gemeinde und hatte als Musiker, Komponist und umtriebiger Reformer der synagogalen Abläufe erheblichen Einfluss auf zwei seiner musikalisch begabten Kinder: Julius und Jakob (Jacques). Nachdem es insbesondere für Jakob in Köln keine Möglichkeit der musikalischen Weiterentwicklung gab, weil er das Cello bereits virtuos beherrschte, brachte Isaac ihn und seinen Bruder nach Paris und ließ sie dort bei den berühmtesten Musikern der Zeit unterrichten.
Er selbst schrieb eine Haggada, ein Gebetbuch für die Jugend, Schauspiele, Gedichte, komponierte Lieder, verfasste anspruchsvolle Predigten und Reden. Er starb 1850 in Köln.