Heinrich Simon

Jüdische Feiertage

Festtage im jüdischen Kalender

Sprache: Deutsch
64 Seiten, Broschur
7 Abbildungen
ISBN: 978-3-933471-56-7
7,90 €

Jüdische Miniaturen Bd. 7

Die jüdischen Fest- und Gedenktage sind durch den Kalender festgelegt und fallen - abgesehen vom Schabbat, dem wöchentlichen Ruhetag - immer auf die selben Tage nach dem jüdischen Kalender. Dieser ist ein Mondkalender, der durch die Berücksichtigung des Sonnenstandes in einer solchen Weise korrigiert und ausgeglichen wird, dass die einzelnen Monate in jedem Jahr in die gleiche Jahreszeit fallen. Es gibt ernste Feiertage wie Rosch ha-Schana (Neujahrsfest) und Jom Kippur (Versöhnungstag), freudige Festtage, wie die drei Wallfahrtsfeste Pessach, Schawuot (Wochenfest) und Sukkot (Laubhüttenfest) und schließlich Gedenktage, wie z.B. Chanukka (Fest der Tempelweihe) und Purim (Losfest) oder den 9.Aw, den Tag der Tempelzerstörung.

Heinrich Simon bei Hentrich & Hentrich

  • Leben im Judentum, Heinrich Simon, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Heinrich Simon
    Leben im Judentum
    Sprache: Deutsch
    64 Seiten, Broschur
    14 Abbildungen
    7,90 €
    mehr

  • Leben im Judentum, Heinrich Simon, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Heinrich Simon
    Leben im Judentum
    Sprache: Russisch
    61 Seiten, Broschur
    14 Abbildungen
    5,90 €
    mehr

  • Jüdische Feiertage, Heinrich Simon, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Heinrich Simon
    Jüdische Feiertage
    Sprache: Russisch
    64 Seiten, Broschur
    7 Abbildungen
    5,90 €
    mehr