Lara Dämmig, Museum Pankow (Hg.)

Jüdisches in Pankow

Rundgänge durch Prenzlauer Berg, Pankow und Weißensee

Sprache: Deutsch
152 Seiten, Broschur
64 Abbildungen
ISBN: 978-3-942271-90-5
Erschienen: 2013
14,90 €

Ein Wegweiser zu sichtbaren und verborgenen Stätten jüdischen Lebens im Nordosten Berlins

Die Synagoge Rykestraße in Prenzlauer Berg, das ehemalige Waisenhaus der Jüdischen Gemeinde in Pankow oder der Jüdische Friedhof in Weißensee sind weithin bekannte jüdische Stätten im Nordosten Berlins. Dabei gibt es dort sehr viel mehr Spuren ehemaligen jüdischen Lebens, aber auch einer lebendigen jüdischen Gegenwart zu entdecken.
Drei Rundgänge zu 62 Stationen in den heutigen drei Stadtteilen Prenzlauer Berg, Pankow und Weißensee führen zu sichtbaren und verborgenen jüdischen Orten wie der Jüdischen Altersversorgungsanstalt, dem Auerbach'schen Waisenhaus, dem Wohnhaus von Ernst Lubitsch, dem Kredit-Kaufhaus Jonaß, dem Garbátyplatz, dem Altersheim für Jüdische Taubstumme, dem Bleichröderpark, der Jüdischen Arbeiterkolonie oder dem Kaufhaus Brünn. Denkzeichen und Stolpersteine sind Ausdruck einer vielfältigen deutsch-jüdischen Erinnerungskultur. Historische Fotos illustrieren die Texte. Karten helfen, zu Fuß, per Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln diese Orte zu erkunden.



Lara Dämmig bei Hentrich & Hentrich

Museum Pankow bei Hentrich & Hentrich