Perspektiven jüdischer Bildung

Diskurse – Erkenntnisse – Positionen

Schriftenreihe der Bildungsabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland Bd. 1

Der vorliegende Band bildet den Auftakt einer Buchreihe, die Beiträge zu hochaktuellen Themen aus dem Bildungsprogramm des Zentralrats der Juden in Deutschland vorstellt mit dem Ziel, sowohl einen innerjüdischen Diskurs um Aspekte jüdischer Identität, religiöser Orientierung und kultureller Praxis zu fördern, als auch den
gesellschaftlichen Lernprozess hierzulande voranzutreiben und die Debattenkultur zu bereichern.

Die hier versammelten Beiträge eröffnen vielfältige Perspektiven zu folgenden Themen: Russischsprachig-jüdische Zuwanderung | Philosophie und Ethik im Judentum | Frau und jüdisch | Bilder und Zerrbilder vom Anderen | Jüdische Perspektiven auf Nachkriegsdeutschland | Jüdischer Humor | Die Faszination fundamentalistischer
Weltbilder | Luther und die Juden.

Mit Beiträgen von: Tilman Allert | Harry Harun Behr | Yigal Blumenberg | Werner Bohleber | Micha Brumlik | Maria Diemling | Thomas Eppenstein | Charlotte Elisheva Fonrobert | Olaf Glöckner | Friedrich Wilhelm Graf | Alina Gromova | Kirsten Heinsohn | Jenny Hestermann | Lena Inowlocki | Debra Kaplan | Alfons Kenkmann | Arie Kizel | George Y. Kohler | Karen Körber | Meltem Kulaçatan |Martin Liepach | Hanna Liss | Ronald Lutz | Frederek Musall | Andreas Pangritz | Ellen Presser | Werner Renz | Silvia Richter | Dirk Sadowski | Gury Schneider-Ludorff | Susanne Schröter | Axel Töllner | Mirjam Wenzel | Christian Wiese | Andreas Zick


Zentralrat der Juden in Deutschland (Hg.)
Perspektiven jüdischer Bildung
Diskurse – Erkenntnisse – Positionen
Sprache: Deutsch
520 Seiten, Hardcover
ISBN: 978-3-95565-244-9
29,90 €

Zentralrat der Juden in Deutschland bei Hentrich & Hentrich