Ausstellung "Bruch|Stücke. Die Novemberpogrome in Sachsen 1938"

07.10.2018 - 31.12.2018 Ariowitsch-Haus, Leipzig

Zur Ausstellungseröffnung am 7. Oktober sprechen:
Küf Kaufmann, Direktor Ariowitsch-Haus, Vorsitzender der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig, Präsidiumsmitglied des Zentralrat der Juden in Deutschland
Dr. Matthias Haß, Staatsminister der Finanzen des Freistaates Sachsen
Dr. Johanna Sänger, Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, Kuratorin Stadt- und Landesgeschichte ab 1800 
Daniel Ristau, Konzeption und Leitung Projekt BRUCH STÜCKE
Veranstaltungsort:
Ariowitsch-Haus Leipzig
Hinrichsenstraße 14
04105 Leipzig

Informationen zum Autor: Daniel Ristau
  • BruchStücke. Die Novemberpogrome in Sachsen 1938 , Daniel Ristau, Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Daniel Ristau
    BruchStücke. Die Novemberpogrome in Sachsen 1938
    Sprache: Deutsch
    244 Seiten, Broschur
    78 Abbildungen
    19,90 €
    mehr